Komplettlösungen in Edelstahl

Tipps und Tricks zur Pflege von Edelstahl


Bauelemente aus Edelstahl Rostfrei lassen sich praktisch mühelos mit Wasser und Seife reinigen. Im Aussenbereich sorgt teilweise schon der Regen dafür, dass die Oberflächen ihren Glanz bewahren. Es Bedarf also keines Anstrichs und somit entfällt für den Hausherrn oder die Hausdame auch die Frage nach einer Anstricherneuerung. Jeder der mehrmals Holzgeländer neu streichen musste, weiss diesen Umstand zu schätzen. Selbst Beschädigungen in Form von Vandalismus oder Ungeschicklichkeit, beeinträchtigen die Korrosionsbeständigkeit des Materials nicht. Aufwendige Ausbesserungen erürbrigen sich in den meisten Fällen. Von der Oberfläche können Verschmutzungen durch wässrige Reiniger abgelöst werden. Sie sind z.B. anwendbar für Sand, Staub, Zucker, Salz, Honig, angetrocknete Getränke, Fett, Lebensmüttelrückstände. Fette und Öle lassen sich am besten durch tensidhaltige alkalische Lösungen entfernen. Daüber hinaus gibt es mechanisch wirkende Reinigungsmittel wie Bürsten, Textilien, Schleif- und Poliermittel oder Dampfstrahler. Auf keinen Fall sollten sie Stahlwolle oder Stahlbürsten einsetzen, da sich durch den Abrieb Fremdrost bilden kann. Ansonsten können sie im Handel auch spezielle Edelstahlreiniger beziehen.



Urheberrecht © Bernd Kapper Impressum Powered by exoData